Zwiebelschnitzel

1 kg Rindfleisch (Hüfte oder Oberschale), 3 Zwiebeln, 2 geschälte Tomaten, 2 EL Mehl, 2 DL Öl, 1 TL mildes Paprikagewürz, Salz und Pfeffer.

Fleisch in Schnitzel schneiden und klopfen. mehl auf einem kleinen Teller bereitstellen. Schnitzel der Reihe nach in Mehl wenden und in heißem Öl überbraten, dann salzen und pfeffern und in eine feurfeste Schüssel legen. Zuletzt im heißen Öl die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln hellbraun braten, kleingeschnittene Tomaten und Paprikagewürz dazu geben, leicht dünsten und das ganze über die Schnitzel gießen. Den Saft mit Salz abschmecken und soviel heißes Wasser zugießen, dass die Schnitzel bedeckt sind.

Zugedeckt in die heiße Bratröhre schieben und etwa 3 Stunden dünsten lassen. Wenn der Saft zu stark verdunstet, muss etwas heißes Wasser oder Suppe hinzu gegossen werden, sonst trocknen die Schnitzel aus. Durch das garen in der Bratröhre entsteht ein Gericht mit einer pikanten Tunke, das gleich aufgetischt werden kann. Dazu passt am besten ein lockeres Kartoffelpürree.

Zurück

© Copyright 2012-2019 HOG Temeschburg-Temeswar, Rosy Ziegler

letzte Aktualisierung: 13. November 2019

Impressum & Datenschutz

  • Facebook Basic Square

Folgen Sie uns

Musik an/aus