Über uns

Die HOG TEMESCHBURG-TEMESWAR wurde am 18.06.1983, in Landshut, ins Leben gerufen. Dem herzhaften Einsatz einiger Landsleute aus dem Vorstand ist es zu verdanken dass die HOG seit 1993 als gemeinnütziger Verein anerkannt ist und solide Vorraussetzungen geschaffen wurden, unseren in der alten Heimat- stadt  verbliebenen Landsleuten moralisch und materiell unter die Arme zu greifen.​

Als Vorsitzender bin ich ständig bestrebt, die HOG Temeschburg-Temeswar zu einer modernen, heimatlich kompetenten und politisch aktiven Vertretung unserer Landsleute im ganzen Bundesgebiet zu gestalten und dies mit allen uns/ mir zur Verfügung stehenden Mitteln der allgemeinen Öffentlichkeit deutlich zu machen. Der Vorstand besteht aus Temeschburger - Vollblut - Idealisten, die sich, ehrenamtlich, verpflichtet haben, ihre Freizeit und ihre Nächstenliebe in den Dienst ihrer Mitmenschen zu stellen und durch persönli- chen Einsatz keine Zeit und Kosten zu scheuen, die vor Jahrhunderten gegrün- dete Gemeinschaft bewusst am Leben zu erhalten.

 

Die unermüdliche Initiative meines Vorgängers, Herr Rudolf Krauser, den in der alten Heimat verbliebenen, bedürftigen Senioren durch Geld- und Medikamen- tenspenden in ihren letzten Lebensjahren beizustehen, wird der neue Vorstand selbstverständlich fortführen. Der Vorstand wird sich auch weiter um alle Belan- ge der noch nicht integrierten Spätaussiedler und deren “Wurzelfassung in der neuen Heimat” kümmern. Gerade in Zeiten der Globalisierung in Europa wird die HOG der Pflege der Heimatgefühle eine besondere Aufmerksamkeit schen- ken. Als oberstes Ziel wollen wir die Gemeinschaft aller in der Welt verstreuten Temeschburger aufrechterhalten, die, um den Zwangmaßnahmen der kommu- nistischen Diktatur zu entrinnen und sich nicht selbst aufzugeben, ihre Heimat- stadt früher oder später verlassen mussten.

© Copyright 2012-2019 HOG Temeschburg-Temeswar, Rosy Ziegler

letzte Aktualisierung: 13. November 2019

Impressum & Datenschutz

  • Facebook Basic Square

Folgen Sie uns

Musik an/aus