Champignon-Roulade

Teig :

160 g Butter, 100 g Mehl, 300 ml Milch, 4 Eier, 1Msp. Salz.

Champignonfülle :

200 g Champignons, 2 Zwiebeln, 50 g Butter, 1 Tl. Paprikapulver, ½ Tl. gehackte Dillspitzen ,1 Tl. gemahlenen Kümmel, etwas Salz und Pfeffer ,1 gestrichenen El festen Sauerrahm.

FÜR DEN TEIG: 

Butter auf kleiner Flamme (Stufe) zergehen lassen, Mehl zugeben und glatt rühren, Salz ergänzen und Milch langsam einrühren. Unter fleißigem Rühren so lange kochen bis eine dicke Soße entsteht, die Masse Brandteigform annimmt und beginnt sich vom Gefäßrand zu lösen. Von der Platte wegnehmen, weiterrühren bis die Masse ausgekühlt ist. Dann erst die Eier einzeln einrühren.

 

Ein Backblech vorbereiten, mit eingefettetem Papier belegen, leicht mit Mehl bestäuben (oder Anti-Haft- Backpapier verwenden). Darüber die Brandteigmasse streichen. Backofen auf 200° Umluft vorheizen, bei 180° etwa 10 Minuten hellgelb backen.

Die Roulade darf nicht austrocknen. – Auf feuchtes Tuch stürzen und mit dem Tuch eingerollt auskühlen lassen. – Aufrollen und gefüllt wieder einrollen (ohne Tuch).

FÜR DIE CHAMPIGNONFÜLLE: 

In heißer Butter fein gehackte Zwiebeln und Champignons anbraten, Gewürze zugeben und 10 Minuten dünsten, abschmecken und Rahm einrühren.

Zurück

© Copyright 2012-2019 HOG Temeschburg-Temeswar, Rosy Ziegler

letzte Aktualisierung: 13. November 2019

Impressum & Datenschutz

  • Facebook Basic Square

Folgen Sie uns

Musik an/aus